Sprechrolle

 

 

2018

Interaktive Installation|Sound|Zeichnung

Sperrholz, Plexiglas, Papier, Fineliner, Soundmodul

Ca. 120 cm x 20 cm

 

 

 

                                                                                                                Ausstellungsansicht "Frauen die auf Männer schauen#2, Galerie Alpha Wien, 2018

 

 Im Leben einer Frau gibt es viele Abschnitte die sie meist mit verschiedenen Männern verbindet, teilt oder wo Männer in unterschiedlich intensiver Form in ihrem Blickfeld auftauchen. Sind es zu Beginn die Väter, folgen später Freunde, Kollegen, Liebhaber,  Lebens- oder Ehepartner zu denen sie auf- oder herabsieht, welche sie beobachtet, begleitet oder  liebt.  Kommt auch noch ein eigenes Kind hinzu verschieben sich Rolle und Blickfeld erneut. 

In meiner Arbeit  thematisiere ich stereotype Rollenbilder die Frauen in ihrem (Zusammen-)leben mit Männern einnehmen können. Abgeleitet von meiner Arbeit Gedankenl(a)eser, die ich bei der ersten Ausstellung in St.Pölten gezeigt habe, entstanden nun kleine Hörobjekte, welche anhand ihrer Form und technischen Umsetzung auf den Titel "Sprechrolle" verweisen. Sie geben den Satz "Ich schau auf dich bzw. Schau auf mich" in unterschiedlichsten Variationen, Betonungen und Stimmlagen wieder und vermitteln akustisch Stolz, Frustration, Freude, Liebe oder Mitgefühl.